KIM unterstützt den Code of Conduct Affiliate Marketing BVDW

am_logo_CoC_AgenturenIm Dezember 2013 haben wir mit 49 anderen Unternehmen den Code of Conduct Affiliate Marketing des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) unterzeichnet. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Damit sprechen wir uns für freiwillige Selbstverpflichtungen mit konkreten Regelungen für Advertiser, Agenturen, Netzwerke und Publisher aus und unterstützen die segmentorientierte Aktualisierung der transparenten Marktrichtlinie. Die Unterzeichner des Code of Conduct verpflichten sich, die definierten Kriterien und Bedingungen einzuhalten und ihre Vertragspartner ebenfalls dazu anzuhalten.

Der BVDW hat zusätzlich einen Beschwerderat eingeführt. So sorgt der BVDW nun auch von zentraler Stelle für die Einhaltung der Formalien und Prozesse. Beschwerden werden in Textform und unter Voraussetzung einer Identität des Beschwerdeführers, des betroffenen Unternehmens sowie Konkretisierung der Behauptung unter Benennung der jeweiligen Regelung der Selbstverpflichtungen behandelt. Die Beschwerden werden dem Ausschuss regelmäßig zur Entscheidung über Sanktionen übergeben.

Christian
Christian
Nachdem Christian Hörner erste berufliche Erfahrungen im Online Marketing bei der 004 GmbH in Aschaffenburg gesammelt hatte, war er während seines nachfolgenden Masterstudiums an der FH Würzburg bereits Werkstudent und Masterand bei der KIM Krick Interactive Media GmbH. Seit September 2012 wird er dort in den Bereichen Suchmaschinenwerbung und -optimierung Vollzeit eingesetzt und hat seit Sommer 2016 die Position des stellvertretenden Teamleiters inne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.