Google und Magento Teil 2 – Google Adwords

Im 2. Teil von Google und Magento wird die Einrichtung des Google Adwords Conversion Trackings in einem Magento Shopsystem beschrieben. Hierbei soll auch der Wert der Conversion mit an Google Adwords  übergeben werden.

Da Magento dies nicht innerhalb des Backends als Feature anbietet, muss man ein Template direkt im Code anpassen, aber der Reihe nach.

1. Login in das Google Adwords Konto

Nach erfolgreichem Login in das Google Adwords Konto gelangt man über

Tools und Analysen -> Conversions -> Neue Conversion

in die Conversion Einstellungen. Hier können Sie nun den Namen und die Art der Conversion einstellen und gelangen nach wenigen Schritten zum Conversion Code.

Adwords Conversion Code

Adwords Conversion Code

2. Öffnen & Bearbeiten der richtigen Datei

Als nächstes müssen Sie die Template-Datei für die Bestellabschlusseite öffnen um in diese den Conversion Code zu schreiben.

Sie heißt success.phtml und befindet sich in der Regel unter:

/app/design/frontend/default/yourskinname/template/checkout/

3. Code einfügen

Fügen Sie nun zuerst folgenden Code an das Ende der Datei:

[php]<?php
$order_details = Mage::getModel(‘sales/order’)->loadByIncrementId(Mage::getSingleton(‘checkout/session’)->getLastRealOrderId());
$adwords_saleamt = $order_details->subtotal;
?>
[/php]

Damit weisen Sie dem Parameter $adwords_saleamt den Warenkorbwert der akutellen Conversion zu.
Nun müssen Sie noch den Conversion Code von Google direkt unter diesen Code einbinden und folgenden Code unterhalb von var google_conversion_value = 0; einfügen .

[html]if (<?php echo $adwords_saleamt; ?>) {
google_conversion_value = <?php echo $adwords_saleamt; ?>;
}
[/html]

Ein beispielhafter gesamter Code sieht dann wie folgt aus:

&lt;?php<br />
$order_details = Mage::getModel(‘sales/order’)-&gt;loadByIncrementId(Mage::getSingleton(‘checkout/session’)-&gt;getLastRealOrderId());<br />
$adwords_saleamt = $order_details-&gt;subtotal;<br />
?&gt;</p>
<p>&lt;!– Google Code for Sale Conversion Page –&gt; &lt;script type=”text/javascript”&gt;</p>
<p>&lt;!–<br />
var google_conversion_id = 0987654321;<br />
var google_conversion_language = “en”;<br />
var google_conversion_format = “3″;<br />
var google_conversion_color = “ffffff”;<br />
var google_conversion_label = “KFKFKFKFKFKF”;<br />
var google_conversion_value = 0;<br />
if (&lt;?php echo $adwords_saleamt; ?&gt;) {<br />
google_conversion_value = &lt;?php echo $adwords_saleamt; ?&gt;;<br />
}<br />
//–&gt;<br />
&lt;/script&gt;<br />
&lt;script type=”text/javascript” src=”https://www.googleadservices.com/pagead/conversion.js”&gt;<br />
&lt;/script&gt;<br />
&lt;noscript&gt;<br />
&lt;div style=”display:inline;”&gt;<br />
&lt;img height=”1″ width=”1″ style=”border-style:none;” alt=”&quot; src=”https://www.googleadservices.com/pagead/conversion/0987654321/?value=150&amp;amp;label=KFKFKFKFKFKF&amp;amp;guid=ON&amp;amp;script=0″/&gt;<br />
&lt;/div&gt;<br />
&lt;/noscript&gt;<br />

Wichtig am Code sind vor allem die individuelle Conversion-ID (hier: 0987654321) für die richtige Zuweisung der Conversion, sowie die Übergabe des google_conversion_value. Die if-Abfrage wird von Google so empfohlen und ist nach unserem Verständnis nicht notwendig. Aber es funktioniert so und deshalb empfehlen wir sie auch sicherheitshalber drin zu lassen.

 

edit*

Aktuell hat das von mir beschriebene Snipplet mit einem Magento 1.5 Shop nicht funktioniert.

Ich bekam folgende Fehlermeldung auf der Bestellbestätigungsseite:

Fatal error: Call to a member function loadByIncrementId() on a non-object

Ich habe nun nach einem anderen Code Snipplet gesucht und bin hier fündig geworden:

http://www.exanto.de/google-conversiontracking-in-magento-einbinden.html

Mit diesem Snipplet hat auch in Magento 1.5 alles korrekt funktioniert.

 

Hat jemand von euch den oben beschriebenen Snipplet erfolgreich in Magento 1.5 eingebaut?

Christian
Christian
Nachdem Christian Hörner erste berufliche Erfahrungen im Online Marketing bei der 004 GmbH in Aschaffenburg gesammelt hatte, war er während seines nachfolgenden Masterstudiums an der FH Würzburg bereits Werkstudent und Masterand bei der KIM Krick Interactive Media GmbH. Seit September 2012 wird er dort in den Bereichen Suchmaschinenwerbung und -optimierung Vollzeit eingesetzt und hat seit Sommer 2016 die Position des stellvertretenden Teamleiters inne.

1 Kommentar

  1. Thomas sagt:

    Danke für deinen Post. Für Magento 1.7 mussten wir den von dir referenzierten Alternativweg wählen, der hat einwandfrei funktioniert. Die Schleife braucht es an sich auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.