Besseres Ranking für relevante Bewertungen: Google Product Reviews Update

google product reviews update

Vergangene Woche wurde das Google Product Reviews Update ausgerollt. Künftig wird Content mit relevanten Bewertungen durch ein besseres Ranking belohnt. Wir erklären, was das Update bedeutet und wie man sich bestmöglich darauf einstellt.

Was ist das Google Product Reviews Update?

Es handelt sich hierbei um ein Update an Googles Algorithmus, allerdings nicht um ein Core Update. Google ist bereits seit längerem bekannt, dass umfassende Produktbewertungen geschätzt werden. Oberflächliche Zusammenfassungen mehrerer Produkte sind hingegen nicht sehr beliebt. Hier setzt das Product Reviews Update an. Künftig werden Bewertungen, die sich intensiv mit dem Produkt befassen, mit einem besseren Ranking im Vergleich zu dünnem Content belohnt.

Laut Google bezieht sich das Produktbewertungs-Update vor allem auf Affiliate-Webseiten oder ähnliche Seiten, also solche, die den Fokus auf Produktbewertungen legen und nicht auf die Produkte selbst. Somit sind E-Commerce Seiten mit Käufer-Bewertungen nicht vom Update betroffen.

Wie kann ich mein Ranking verbessern?

Auch wenn das Product Reviews Update kein Core Update ist, empfiehlt Google eine ähnliche Vorgehensweise wie bei diesen. Es gelten die gleichen Hinweise zur Content Optimierung, wie auch bei den Core Updates: Webmaster sollten das Hauptaugenmerk darauflegen, Nutzern Inhalte mit aufschlussreichen Analysen und originellen Recherchen von Experten zur Verfügung zu stellen.

Auf dem Search Central Blog hat Google einige nützliche Fragen in Bezug auf Produktbewertungen für Content-Creator zusammengestellt, die die Rezensionen der eigenen Seite berücksichtigen sollten:

  • Vermitteln die Rezensionen Expertenwissen über Produkte?
  • Wird gezeigt, wie das Produkt aussieht und wie man es verwendet, und dabei auf einzigartigen Inhalt geachtet, der mehr bietet als nur Herstellerinformationen?
  • Beinhaltet die Bewertung quantitative Informationen darüber, wie das Produkt in verschiedenen Leistungskategorien abschneidet?
  • Wird deutlich, wie sich das Produkt von Konkurrenzprodukten unterscheidet?
  • Werden vergleichbare Produkte erklärt, um zu zeigen, welche Produkte für bestimmte Anwendungen am besten geeignet sind?
  • Erwähnt die Rezension die Vor- und Nachteile des Produkts, basierend auf intensiven Recherchen?
  • Werden Entwicklungen im Vergleich zu früheren Versionen des Produkts dargestellt, um Verbesserungen zu zeigen und Problemlösungen zu bieten?
  • Identifiziert die Bewertung wichtige Entscheidungsfaktoren für die Produktkategorie, und wie das eigene Produkt bei diesen Faktoren abschneidet?
  • Werden die wichtigsten Entscheidungen bei der Entwicklung eines Produkts und die damit verbundenen Auswirkungen beschrieben?

Diese Fragen sollten dabei helfen, die Qualität von Bewertungen so zu verbessern, dass das Ranking optimiert wird. Kurze, oberflächliche Produktzusammenfassungen, werden im Ranking künftig weiter abrutschen, somit sind diese für Webmaster aus SEO-Sicht nicht mehr interessant.

In Zukunft wird Google, ähnlich wie bei den Core Updates, regelmäßig Produktbewertungs-Updates ausrollen. Bisher sind nur englischsprachige Suchanfragen vom Product Reviews Update betroffen, weitere roll outs sind geplant.

Wenn Sie Fragen zum Product Reviews Update oder der Verbesserung Ihrer Bewertungen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Anna-Lena Hillenbrand
Anna-Lena Hillenbrand
Anna-Lena Hillenbrand ist Absolventin der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt im Masterstudiengang Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation. Während ihres Studiums war sie bereits als Werkstudentin für Krick Interactive Media tätig. Seit September 2020 ist sie nach ihrem Abschluss für die Holding krick.com tätig und kümmert sich hauptsächlich um den Bereich Content Marketing in der Unternehmensfamilie.

2 Comments

  1. Mario sagt:

    Super interessant! Wird bestimmt von vielen Betrügern ausgenutzt, mal sehen wie Google damit umgehen will

    • Anna-Lena Hillenbrand sagt:

      Hallo Mario,

      vielen Dank für deinen Kommentar, es freut uns, dass dir der Beitrag gefällt. Wir sind auch gespannt, welche Konsequenzen das Update langfrsitig mit sich bringt und werden darüber informieren!

      Viele Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar zu Mario Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.